Schiedsrichter im Kreisfachverband Fussball Börde

1. Lehrabend der Schiedsrichter in Neuenhofe

Am Sonntag war es soweit und die Schiedsrichter des KFV Börde versammelten sich in Neuenhofe um organisatorisch und regeltechnisch auf die neue Saison vorbereitet zu werden.
Beginn war die Eröffnung des Obmannes Peter Bree, der auch den Aufsteigern im Land Benedict Ohrdorf (Verbandsliga), Leon Kocherscheid, Jonas Böttger (beide Landesliga), sowie Robin Koch und Martin Pasemann (beide Landesklasse) die Glückwünsche des Ausschusses aussprach.
Danach kam der frisch gebackenen Lehrwart Leon Kocherscheid zu Wort und teilte den Schiedsrichtern die Regeländerungen mit. Während der Präsentation kam es zu regen Diskussion und so zu einem Austausch der aktiven SR zu den neuen Regeln.
Abschließend teilten die Ansetzer und Beobachter noch ihre Neuigkeiten mit und entließen so die anwesenden Schiedsrichter in den Rest-Sonntag, an dem sogar noch das ein oder andere Spiel zu leiten war.

Schiedsrichter suchen Gegner

Die Neugegründete Schiedsrichtermannschaft iat auf der Suche nach Testspielgegnern. Bei Interesse könnt ihr euch jederzeit bei folgendem Kontakt melden.

 

Laura Viktoria Müller - 01523-3681553 oder lauraviktoria63@gmail.com


 

Schiedsrichter-Saisonausklang bei gemeinsamen Bowlingabend

 

 

 

Am vergangenen Freitagabend, dem 07. Juli 2019, war es endlich wieder soweit, und die Schiedsrichter des KFV Fußball Börde konnten bei ihrer Abschlussfeier die (fast) abgelaufene Saison ausklingen lassen.

 

Neben dem entspannten Zusammensein nach der anstrengenden Saison war es auch wieder an der Zeit, verdienstvolle Schiedsrichter ihre angemessene Anerkennung zukommen zu lassen. Für ihre langjährigen Verdienste für den Fußballsport in Sachsen-Anhalt wurden in diesem Rahmen die Sportkameraden Harald Groß und Michael Werner mit der FSA-Ehrennadel in Bronze ausgezeichnet. Weiterhin wurde Robin Koch als Schiedsrichter mit den meisten Einsätzen geehrt – 73 Spiele hat der junge Kreisoberliga-Referee und Landesklassenaufsteiger bisher geleitet. Mit ihm zusammen werden Martin Pasemann und Steffen Wozny – vorbehaltlich ihrer Prüfung – den Gang in die Landesklasse antreten.

 

Bei all diesen Ehrungen durfte aber auch nicht vergessen werden zurückzuschauen, so wurde Johannes Schipke – der 13 Jahre als Lehrwart im Schiedsrichterausschusses tätig war – verabschiedet und kann sich nun voll auf seine eigene Schiedsrichterkarriere konzentrieren.

 

Noch am gleichen Abend wurde Leon Kocherscheid als neuer Lehrwart eingesetzt und leitet nun die kommenden Schiedsrichteraus- und Fortbildungen im KFV Börde.

 

Nach dem offiziellen Teil, bei dem auch der frischgebackene KFV Präsident Egon Genz anwesend war, wurde der Abend noch bei einer entspannten Runde Bowling ausklingen lassen. Die Schiedsrichter des KFV Fußball Börde bedanken sich herzlich für diesen Abend und gehen nun voll fokussiert in den letzten Spieltag der aktuellen Saison.

 

KFV Schiedsrichter treffen sich zum Saisonabschluss 17/18

Zum Ende einer langen Saison ist es auch für die Schiedsrichter des Kreisverbandes Börde an der Zeit, zusammen zu kommen, über die (fast) abgelaufene Saison zu diskutieren und auch ein paar schöne gemeinsame Stunden zu verbringen.

 

Um dies zu ermöglichen hat der SR-Ausschuss des KFV Fußball Börde eine Abschlussfeier für die Unparteiischen organisiert. Am Freitag, dem 01.06.2018, trafen sich 45 Schiris im Lucky Fitness Magdeburg, um einen gemeinsamen Bowling Abend zu verbringen. Nach einigen Begrüßungsworten durch Obmann Peter Bree und Lehrwart Johannes Schipke wurden Revue passierend einige Ehrungen vorgenommen. Mit der Ehrennadel in Bronze des FSA konnten Ingo Klette, Jens Braunschweig und Rolf Kärsten durch das für Ehrungen zuständige Ausschussmitglied Jürgen, Haenschke ausgezeichnet werden. Im Nachgang wurde Jonas Böttger als Referee mit den meisten Einsätzen – 80 Spiele hat der junge Kreisoberliga Schiedsrichter in der Saison 2017/2018 bereits geleitet – geehrt.

 

Nachdem noch kurzerhand ein Gruppenbild geschossen wurde, konnte das Buffet gestürmt werden und die Unparteiischen stärkten sich für den anschließenden Bowling-Abend. Dabei wurde gemeinsam die Saison ausgewertet und alle Beteiligten konnten bei viel Spaß und Freude den allwöchentlichen Fußballstress vergessen.

Am Ende des Abends waren alle Anwesenden zufrieden mit dem Abend und haben nun wieder den Kopf frei, um die letzten Saisonspiele anzugehen und so einen guten Abschluss der Saison 2017/2018 zu schaffen. Im Namen aller Schiedsrichter bedankt sich der Ausschuss beim Vorstand für das ermöglichen einer solchen Veranstaltung.