Verabschiedung von Sportfreund Luick

In der vergangenen Woche wurde Sportkamerad Karl Heinz Luick aus dem Kreissportgericht des KFV Fußball im Bördekreis verabschiedet.

In seinem zu Hause bedankten sich Eckhardt Jockisch, Präsident des KFV sowie der Vorsitzende des Kreissportgerichtes Börde Heiko Stapel und Rüdiger Fechner vom Jugendsportgericht für die jahrzehntelange Arbeit von Karl Heinz Luick in der Sportgerichtsbarkeit des Bördekreises. Als Beisitzer im ehemaligen Bördekreis und später im gemeinsamen Großkreis Börde in der Kammer 2 von Horst Burba war er als Sportrichter tätig. Aus gesundheitlichen Gründen kann er sein Ehrenamt nicht mehr ausüben und wurde nun verabschiedet. Die Fußballer wünschen Karl Heinz alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit.